Teleskopierende Arbeit in einem parodontal stark geschädigten Gebiss: Fallbeispiel 1

FavoriteLoadingAdd to favorites

Heute versorgen wir einen solchen Fall zwar immer noch nicht mit einer Totalprothese, aber aus unserer positiven Erfahrung mit primären Verblockungen heraus völlig anders. Wir würden die Primärteleskope nämlich über kleine Stege primär verblocken,  um die Kräfte, die auf die schwachen Pfeiler einwirken, zu reduzieren. Bei einer solchen Versorgung wäre dieser ärgerliche Unfall mit dem Radix-Anker an 23 sicher nicht passiert.