Schöne Doublette

FavoriteLoadingAdd to favorites

Besonders aussagekräftig sind ja die Fälle, bei denen mehrere Zähne bei einem Patienten betroffenen sind, da sie eindruckvoll belegen, dass es sich nicht um Einzel-, um nicht zu sagen Sonntagsfälle handelt. Dies um so mehr, als es sich in diesem Fall um Revisionsbehandlungen bei apikaler Ostitis  handelt, von denen die Spezialisten für Endodontie ja behaupten, dass diese ihre Erfolgsstatistik verderben würden, weil sie durch eine Ausheilungsquote von lediglich 60% belastet seien. Wir können ganz im Gegenteil feststellen, dass die Frage der Ausheilung allein dadurch beantwortet wird, ob es uns gelingt, über die Wurzelkanäle Zugang zur apikalen Ostitis herzustellen oder nicht. Und in vielen Fällen ist nicht einmal das in allererster Linie entscheidend, sondern vielmehr die Geduld in der Desinfektionsphase: